Measure the Whole Range!
SOIL – AIR – WATER – PLANTS

eosGPCO2

Wasserdichter CO2 Sensor für kontinuierliches In-situ Monitoring

Mit dem eosGP Gassensor ist es möglich, die CO2 Konzentration vor Ort kontinuierlich zu überwachen. Mit seinem robusten Design ist das Gerät ideal unter rauen Bedingungen einsetzbar: vergraben im Boden, unter Wasser oder vom Schnee bedeckt.
Geringer Energieverbrauch, im Ganzen untertauchbar, platzsparend und kompatibel mit Standard Loggern: der eosGP lässt sich unkompliziert zu jeder vorhandenen Ausrüstung hinzufügen.

KONTINUIERLICHE IN-SITU ÜBERWACHUNG
Der eosGP arbeitet mit kontinuierlichen Datenströmen und ermöglicht somit die Erfassung vom Mustern, Trends und Schwankungen im Feld.

ANSPRUCHSVOLLE UMGEBUNGSBEDINGUNGEN
Der breite Betriebstemperaturbereich des eosGP (0 °C bis 40 °C / 32 °F bis 104 °F) und die integrierte Temperaturkorrektur ermöglichen einen Einsatz in den meisten Klimazonen. Das robuste, wasserdichte Gehäuse mit optionalem Antifouling-Kupfergeflecht ermöglicht den langfristigen Einsatz in Süßwasser bis zu einer Tiefe von 3 m / 10 ft.

KOMPAKT UND ENERGIESPAREND
Klein und leicht, überall hin mitzunehmen. Seine Spitzenleistungsaufnahme von weniger als 1 W kann z.B. von einem handelsüblichen Solarpanel bewältigt werden. Das Gerät erzeugt nur sehr wenig Wärme und daher minimale thermische Auswirkungen auf seine Umgebung.

INTEGRATION UND KOMPATIBILITÄT
Der eosGP lässt sich problemlos in Ihre bestehende Feldi Infrastruktur einbinden. Die standardmäßigen Analogausgänge von 0 V bis 5 V sind mit den meisten Datenloggern kompatibel und können wie Ihre anderen Geräte mit handelsüblichen 5 V DC- bis 24 V DC-Quellen betrieben werden.

eosGP IN WASSER
Die Überwachung der CO2-Konzentrationen in Süßwasser ist für Anwendungen von der Kohlenstoffbilanzforschung bis zur öffentlichen Sicherheit von entscheidender Bedeutung. Das eosGP ist versiegelt und in Süßwasser bis zu einer Tiefe von 3 m einsatzbereit. Die Äquilibrierungszeit wird kurz gehalten, indem das Innenvolumen des eosGP minimiert und die CO2-Übertragungsrate über die hydrophobe Membran maximiert wird.

eosGP IM BODEN
Die CO2-Konzentrationen im Boden sind sehr unterschiedlich und können durchaus in kurzer Zeit um viele Größenordnungen schwanken.
Diese hohe Variabilität kann zu Fehlmessungen führen, wenn der Kalibrierungsbereich eines herkömmlichen Sensors überschritten wird. Die optionale Doppelbereichskalibrierung von Eosense ermöglicht die Messung großer Schwankungen der CO2-Konzentration im Boden und maximiert gleichzeitig die Sensorgenauigkeit. Darüber hinaus sind eosGP-Sensoren aufgrund der Kombination aus starkem Acetalgehäuse und wasserdichter Abdichtung die ideale Wahl für die CO2-Überwachung des Bodens vor Ort. 

Vorteile

      • präzise
      • langlebig
      • kompatibel
      • wasserdicht
      • kompakt

       

       

      Technische Daten

      Abmessungen (Ø x L)5,1 x 10,7 cm / 2 x 4,2 in
      Gewicht (ungefähr)200 g/ 0,44 lb
      Betriebstemperatur- 20 … 50 °C / -4 … 122 F
      Durchschnitts- / Maximalleistung<0,5 / <1 W
      Betriebsspannung5 … 24 V DC
      Output (analog)0 ... 5 V DC
      Einstellzeit für Gleichgewicht<90 s (Luft)
      Messgenauigkeit1 % Messbereich + 1 % Lesegenauigkeit
      Kalibrierbereich0 … 5.000 ppm / 0 … 20.000 ppm / kundenspezifisch

       

       

      Bestellverzeichnis:

      Art.-Nr.:  115081               Wasserdichter CO2 Sensor für kontinuierliches
      In-situ Monitoring

       

       

      Kontakt

      Hauptsitz Müncheberg

      Umwelt-Geräte-Technik GmbH
      Eberswalder Str. 58
      15374 Müncheberg
      Tel.: +49 (0) 33432 7559-0
      E-Mail: info@ugt-online.de

      Niederlassung Süd

      Umwelt-Geräte-Technik GmbH
      Munich Airport Business Park
      Lindberghstr. 7a
      85399 Hallbergmoos
      Tel.: +49 (0) 811 124478-0
      E-Mail: info-sued@ugt-online.de