Produktinformation

Plant-Pressure-Ecotron (PPE)

Die Plant-Pressure-Ecotron (PPE) ist ein System zur Bestimmung der Transpirationsraten und des Wasserspotentials von intakten Pflanzen.


Das System besteht hauptsächlich aus drei Teilen; der Druckkammer, der transparenten Pflanzenkammer und der Steuereinheit. Die Versuchspflanze wird in die Druckkammer gepflanzt, die das Substrat und die Pflanzenwurzeln enthält. Die transparente Küvette wird auf der Druckkammer befestigt und enthält den Spross und die Blätter. Ein Blatt wird angeschnitten und der Druck in der Kammer solange erhöht bis Xylemsaft durch den Blattschnitt heraus tritt. Ein Sensor, der mittels einer Kapillare an diesem Schnitt befestigt ist, überträgt ein Signal an den Controller, der den Kammerdruck bis zum Gleichgewichtsdruck reguliert. Das PPE misst diesen „Gleichgewichtsdruck" als Pflanzenwasserpotenzial.

Zusätzlich werden die Transpirationsraten durch den Feuchtigkeitsunterschied zwischen der ein- und ausströmenden Luft in der Küvette bestimmt, welche mit Hilfe eines Ventilators zirkuliert. Die Stärke der photosynthetisch aktiven Strahlung zur Beleuchtung der Pflanze kann reguliert werden.  

Individuelle Baumaße der Druckkammer und der Küvette fertigt UGT gerne auf Kundenanfrage.

 

techn. Daten

Technische Daten

Aufstellmaß (Breite x Höhe x Tiefe):

  • ca. 1.200 mm x ca. 945 mm x ca. 500 mm

 

Andere Baumaße der Druckkammer und der Küvette fertigt UGT gerne auf Kundenanfrage.



Druckkammer für Bodensäulen:

  • Drucktopf (iØ 156 mm, Höhe 328 mm) bis 20 bar, inkl. Druckbehälterzertifikat
  • Analogmanometer zur manuellen Kontrolle
  • Temperatursensor Pt 100 (Messungen im Gasraum oder im Bodenkörper)
  • Sauerstoffsensor (automatische Regelung des Sauerstoffgehaltes im Gasraum)
  • Drucksensor (automatische Regelung des Druckes)
  • Flanschplatte mit Pflanzendurchführung und Pflanzenhaltestab
  • Bodensäulenzylinder aus PVC transparent (iØ 111 mm, Höhe 270 mm)

 

Pflanzenkammer:

  • Acrylküvette (Durchmesser: 200 mm, Höhe: 505 mm)
  • 4x 5-fach LED-Platinen (Wellenlängenmaxima: roter Kanal mit 733, 677, 737 nm, weiß/blauer Kanal mit 448/580, 454/642 nm)
    • dimmbar im Bereich von 0-100%
    • Lichtintensität bis zu 1.300 µmol/(s·m²)
  • Luftfeuchte- und Temperatursensoren in der Zuluft und Abluft
  • stufenlos einstellbarer Lüfter
  • PAR-Sensor
  • Adapterring für Druckkammer mit Schlauch-, Kapillar- und Kabeldurchführungen
  • Befeuchtungseinheit Regulierung der Luftfeuchtigkeit und der Luftaustauschrate in der Pflanzenkammer
    • Luftfeuchte: ca. 40 % bis ca. 90 % rel. Luftfeuchte
    • Luftdurchflußrate: 0 bis 10 l/min
  • wassergefüllte Verrieselungskolonne mit Glasfüllkörpern und Umwälzpumpe
  • Meniskussensor zur automatischen Erfassung der aktuellen Meniskushöhe in Abhängigkeit der Tension in der Versuchspflanze

 

Steuereinheit:

  • LAN-Anschluss
  • 230 V AC
  • Gasanschlüsse für Druckluft und Stickstoff inkl. Absperr-, Ablass- und Überdruckventilen
  • Steuerungs- und Regeltechnik, Siemens SPS 7
  • 7 Zoll Farbdisplay
  • Projekterstellung, manueller und automatischer Modus, grafischer Verlauf der Messwerte
  • Status-LEDs zur Überdruckanzeige

 

Hinweis: Eine Gasversorgung von jeweils 20 bar wird vor Ort benötigt

Bestellnr. + Zubehör

 

Bestellverzeichnis:

Art.-Nr.:  260000 Plant-Pressure-Ecotron (PPE)

 

 

Downloads

Hauptsitz
Müncheberg
Tel.: +49 (0) 33432 - 89 575
Fax: +49 (0) 33432 - 89 573

Niederlassung Süd
Tel.: +49 (0) 8161 - 23 46 441
Fax: +49 (0) 8161 - 23 46 443